Burger-Auflauf - Experimente aus meiner Küche

159

{Werbung/ohne Auftrag} Spätestens nach unserem New York Urlaub solltet ihr wissen, dass wir unheimlich gerne Burger essen. Meistens allerdings nur, wenn wir unterwegs sind. Ich habe zwar ein ganz tolles Rezept für selbstgemachte Burger Brötchen und schon einige Kreationen ausprobiert, aber oft fehlt mir die Zeit dafür. Umso mehr habe ich mich über den Burger-Auflauf gefreut, den ich hier entdeckt habe.  Eine schnelle Alternative, wenn man mal wieder Lust auf Burger hat und nicht viel vorbereiten möchte. Von der Menge könnten theoretisch 6 Personen gleichzeitig satt werden. Hat man allerdings gute Esser im Haus, schafft man den Auflauf auch locker zu viert 🙂 Und so wirds´s gemacht: Zutaten (6 Portionen) 9 SP pro Portion 💜💙💚 6 Hamburger-Brötchen 3 Zwiebeln 1 TL Öl 2 EL Balsamico 1 Prise Zucker 600g Hackfleisch (hier: Tatar) 1 TL Burgergewürz* (alternativ Paprika edelsüß) 3 EL Tomatenmark 400ml passierte Tomaten mit Kräutern 200g Joghurt (hier: 0% Fett) 80g Ketchup (hier: kalorienreduziert) 40g Senf 4 – 5 Gewürzgurken 1 – 2 Tomaten 150g geriebener Käse Salz, Pfeffer Zubereitung Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Hamburger Brötchen durchschneiden, die unteren Hälften würfeln und in einer (evtl. gefetteten) Auflaufform verteilen. Deckel beiseite legen. Zwiebeln in Ringe schneiden und […]

1 Comments

  1. Posted by Nobbytallica, — Reply

    👍

View 0 More Comments...